Über uns

IRO – Ihr Möbel-Hersteller für individuelle Raumgestaltung

Das traditionsreiche Familienunternehmen IRO-Möbelfabrik Josef Rose GmbH & Co. KG ist ein mittelständischer Möbelhersteller, der aus der bereits 1923 von Josef Rose gegründeten Tischlerei hervorge­gangen ist. Bereits in den 1980er Jahren starteten wir mit der Produktion von Systemmöbeln für den Wohnzimmer und Esszimmer-Bereich und sind inzwischen zu einer festen Größe in diesem Möbelsegment geworden. Heute fertigen und vermarkten wir hochwertige Einrich­tungs-Systeme für den Wohnbereich und sind Mitglied bei der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel e.V. Sämtliche Möbel werden im westfälischen Oelde gefertigt. Übrigens: Der Firmen­name IRO leitet sich aus den Anfangsbuchstaben von Josef Rose Oelde ab.

Die insgesamt 5 Modelllinien werden bei uns mit SE3000, SE5000, SE7000, und Luna bezeichnet. Alle Programme haben eine sehr große Typenvielfalt, das heißt, sogar ausge­fallene Planungsideen lassen sich fast immer realisieren. Für jedes System bieten wir eine umfangreiche Palette an Holzoberflächen und Lackfarben an. Unter dem Link Wohnpro­gramme finden Sie eine ausführliche Präsentation dieser Programme.


Ihre Ansprechpartner:


IRO Firmengeschichte

Nachfolgend möchten wir Ihnen einen Einblick in unsere Firmengeschichte geben. Desweiteren werden wir Sie hier über kommende Ereignisse und Neuerungen informieren. Klicken Sie dafür bitte auf das jeweilige Thema, um die Inhalte zu lesen.

1888: Heinrich Weinekötter

Heinrich Weinekötter gründete 1888 eine Bautischlerei und versorgte die umliegenden Kunden mit Bautischlertätigkeiten (Schlagbaumtischlerei; er arbeitete allein). Er verstarb Anfang des Zweiten Weltkrieges.

IRO 1923: Übernahme und Neugründung durch Josef Rose

Der Schwiegersohn Josef Rose übernahm die Bautischlerei und gründete die Tischlerei Josef Rose mit Sägewerk. Josef Rose kon­zentrierte sich von nun an auf die Fertigung von Wohnmöbel. Daraus entwickelte sich später das Familienunternehmen IRO-Möbel­fabrik Josef Rose GmbH & Co. KG. Er legte somit den Grundstein für die heutige Wohnmöbelfabrikation. Josef Rose verstarb 1963.

IRO 1963: Generationswechsel Bernhard Rose

Nach seiner Lehre bei der Oelder Firma Ackfeld trat Bernhard Rose 1948 in den elterlichen Betrieb ein. In Beckum absolvierte er die Tischlerfachschule, um 1951 seine Meisterprüfung abzulegen. Von da an führte er gemeinsam mit seinem Vater Josef Rose die Möbelfertigung und das Sägewerk.

1963 übernahm Bernhard Rose die alleinige Leitung der Firma, die zu diesem Zeitpunkt 46 Beschäftigte zählte. Einen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte setzte Bernhard Rose im Jahr 1971: Das Sägewerk wurde stillgelegt und es wurde in modernste Technik investiert.

Mit der Entscheidung zur Fertigung von Systemanbaumöbeln stellte Bernhard Rose die Weichen in Richtung wirtschaftlichen Erfolg. In münsterländischer Weitsicht wuchs das Unternehmen langsam, aber kontinuierlich.

Der größte Wunsch von Bernhard Rose erfüllte sich im Jahr 1993, als sein Sohn Heinz-Josef nach Lehre und anschließendem Studium in die Führung des Unternehmens einstieg.

Bernhard Rose war eine Unternehmerpersönlichkeit, die sich durch Gradlinigkeit, Sorgfaltspflicht und auch durch Bescheidenheit einen Namen gemacht hat. Bernhard Rose, fest verwurzelt in der Oelder Bauerschaft Ahmenhorst, hatte für jedermann ein offenes Ohr. Er verstarb 2007.

IRO 2007: Generationswechsel Heinz-Josef Rose

Ganz im Sinne von Bernhard Rose übernahm 2007 Heinz-Josef Rose die alleinige Firmenleitung der IRO-Möbelfabrik Josef Rose GmbH & Co. KG..

Immer am Puls der Zeit entwickelt und vermarktet IRO heute hochwertige Einrichtungs-Systeme für den Wohnbereich und ist Mitglied in der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel e.V. IRO Wohnmöbel sind ausgestattet mit dem goldenen M, dem Gütezeichen der DGM. Dieses wird nur an diejenigen Hersteller verliehen, die die strengen Prüfkriterien der DGM erfüllen.

Bereits seit 1923 stehen wir als Familienunternehmen für höchste Qualität und Präzision im Bereich der Wohnmöbelherstellung. Mit unserem langjährigen Fachwissen, unseren höchsten aktuellen Standards und ambitionierten Zielen für die Zukunft sind wir nach innen und außen, für unsere Mitarbeiter und Kunden, ein stets verlässlicher Partner.

Zufriedenheit für unsere Kunden und Mitarbeiter.
Als mittelständisches Unternehmen pflegen wir eine enge Bindung zu unseren Kunden und Mitarbeitern. Ihre Zufriedenheit ist unser oberstes Ziel. Dabei zählen Produkte und Dienstleistungen in höchster Qualität zu unserer obersten Firmen-Philosophie.

Qualität und Präzision aus einer Hand, aus der Region.!
Diesem Leitspruch haben wir uns verpflichtet. Unser Ziel ist es, alle Fertigungsschritte unserer Produkte zu begleiten und zu überprüfen; auch deshalb produzieren wir unsere Wohnmöbel ausschließlich im westfälischen Oelde in Deutschland. Höchste Qualität, Präzision sowie gesicherte Arbeitsplätze für unsere Region sind unsere Premisse.

Verantwortung im Unternehmen und im gesellschaftlichen Leben.
Als Geschäftsleitung obliegt uns die Verantwortung aller Unternehmensprozesse. Die fachliche Ausbildung unserer Mitarbeiter, das verantwortungsvolle Wirtschaften aller im Unternehmen beteiligten Kräfte, sowie die strategische Unternehmensführung stehen dabei im ständigen Fokus.

Umweltschutz: Wirtschaften mit Maß und Verstand.
Der Schutz der Umwelt liegt uns besonders am Herzen. Durch das Einhalten aller gesetzlichen Vorschriften gehen wir mit gutem Beispiel voran und wollen dabei einen verantwortungsbe­wussten Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen vorleben. Deshalb setzen wir in unserer Unternehmensphilosophie und in unserer Produktion auf den umweltschonenden Einsatz des Rohstoffes Holz. Die Fertigung nach handwerklichen Grundsätzen sowie umweltschonender Transportschutz sind für uns dabei selbstverständlich! Für eine ökonomische, CO2 arme Produktionsweise setzen wir bei unseren Fertigungs- und Lackierverfahren auf lösungs­mittelfreie UV- Lacke oder Wasserlacke.

IRO 2014: Relaunch Systemprogramm LUNA

Das Jahr 2014 war geprägt durch viele Neuerungen und Ereignisse in unserem Fertigungsprozess. So haben wir zum Beispiel in diesem Jahr ein Relaunch unseres bestehenden Systemprogrammes LUNA vorgenommen. So wurde das erfolgreiche Programm durch erweiterte Typen und weitere Highlights ergänzt. Ein neuer Produktkatalog wurde ebenfalls entwickelt, den Sie sich unter Downloads ansehen und herunterladen können. Wir haben in 2014 mit der Neuentwicklung eines weiteren Systemprogrammes begonnen.

IRO 2015: Start SE3000, SE5000, SE7000

Die Entwicklungen, die bereits 2014 begonnen haben, sind abgeschlossen und wir haben ein exklusives System, bestehend aus drei untereinander kombinierbaren System-Programmen, fertig auf den Markt gebracht. SE3000, SE5000, SE7000 – drei Highlights unserer Produktgruppen – gehen an den Start. Auch hierfür haben wir je Programm einen neuen Produktkatalog entwickelt, die Sie ebenfalls unter dem Link Downloads und Wohnprogramme finden können.

IRO 2016: Neugestaltung Internetauftritt

Es ist soweit: Im März 2016 löst unsere neue Webseite den in die Jahre gekommenen alten Internetauftritt ab. Wir stellen für Sie eine komplette Neugestaltung in responsivem Design, gespickt mit vielen neuen Informationen, Slideshows und Bildergalerien zur Ansicht. Somit können Sie unsere Seiten sowohl auf dem PC sowie auf dem Tablet und Handy komfortabel durchblättern. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit den neuen Seiten. Ihr Team IRO.

IRO Programm-Historie – Im Wandel der Zeit